14.02.2017 17:39 Uhr THL-Gasgeruch in Wohnhaus Barthelmesaurach

 

Heute um 17:39 Uhr wurden wir von der Integrierten Leitstelle Mittelfranken Süd mit dem Einsatzstichwort „Gasgeruch in Wohnhaus“ nach Barthelmesaurach alarmiert. 2 Trupps unter Atemschutz gingen in das Wohnhaus und schalteten Strom und Gas ab. Da mit dem vorhandenen Messgerät keine zufriedenstellende Messung durchgeführt werden konnte, wurde die UG Atemschutz / ABC vom Landkreis Roth, mit ihren Messmitteln nachalarmiert, es konnte eine undichte Stelle in der Zuleitung ermittelt werden, der Gaszugang wurde wieder abgeriegelt und das Haus mit mehreren Hochleistungslüftern belüftet. Danach wurde die Anlage wieder dem Betreiber übergeben.

P2140062  P2140064

P2140070 P2140072

P2140074

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Florian Abenberg 11/1, 40/1

MZF-11-1  HLF20-16 neu  

Eingesetzte Kräfte: 

Florian Abenberg

Florian Aurachhöhe

Florian Kammerstein

UG Atemschutz / ABC

Rettungsdienst

Polizei

 

zurück

   

Zufallsbild  

   

Suche