Die Freiwillige Feuerwehr Abenberg besuchte zur Nachbesprechung

des Brandes  am 15.11.2019

die BRK Kindertagesstätte Burgennest

Foto: Zum Schluss gab es für beide Seiten noch Geschenke.

Am 24.01.2020 bekamen die Kinder der Kindertagestätte „Burgennest“ Besuch von der Freiwilligen Feuerwehr Abenberg. Die Brandschutzerzieherin Frau Hofmann (l.u.) und der Kommandant Herr Meyer (l.o.) reflektieren mit den 3-6 Jährigen an diesem Tag den Schwelbrand der am 15.11.2019 im Keller der Einrichtung entstand. Dazu erläuterten sie mit den Kindern wie ein Brand entsteht und wie bei einer Alarmierung der Feuerwehreinsatz abläuft. Vorbeugend hatten die Kinder die Möglichkeit ihren Geruchssinn im Keller zu schulen und wurden von den beiden Feuerwehrlern darauf aufmerksam gemacht, wie wichtig es ist allzeit bereit zu sein das Gebäude zu verlassen. Egal ob Zähne putzen, gerade das größte Haus in der Bauecke zu bauen oder wenn bei dem Bügelperlenbild noch eine Perle fehlt – wenn jemand etwas bemerkt oder die Erzieher kommen um die Kinder aus dem Gebäude zu holen, lassen wir alles stehen und liegen und verlassen die Einrichtung. Es war ein toller Tag den die Kinder sowie die Erzieher gerne vorbeugend wiederholen möchten. Ein herzliches Dankeschön an Frau Hofmann und Herr Meyer die diesen Nachmittag sehr fachlich, interessant und anregend gestaltet haben.

   

Suche